14. dmsj-Vollversammlung

Die dmsj-Vollversammlung, das oberste Organ der deutschen motor sport jugend, hat in ihrer turnusmäßigen Sitzung in Grünberg einige Positionen des Vorstandes für eine zweijährige Amtszeit gewählt. Dabei wurden die Vorstandsmitglieder Harald Rabe (Finanzen und Verwaltung) sowie René Schäfer (Motorrad) in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand ist Jugendsprecherin Kirsten Hasenpusch. Sie tritt die Nachfolge von Daniela Jaschinski an, die aus Altersgründen nicht erneut kandidieren durfte. Das Votum der Delegierten war jeweils einstimmig.

Komplettiert wird der Vorstand der Nachwuchsorganisation des DMSB durch Jürgen Hieke (Vorsitzender), Jürgen Juschkat (Automobil) sowie Annika Mantei (Aus- und Weiterbildung), deren Ressorts nicht neu zu besetzen waren. Außerdem gehört Dr. Andreas M. Nowack als kooptiertes Mitglied des DMSB-Präsidiums dem dmsj-Vorstand an.

Nach der Wahl von Kirsten Hasenpusch zur neuen Jugendsprecherin wurde zusätzlich eine außerturnusmäßige Wahl notwendig. Der Grund: Klaus Hasenpusch stellte nach dem einstimmigen Votum für seine Tochter sein Amt als Kassenprüfer zur Verfügung, um Interessenkonflikte auszuschließen. Walter Kaulen wurde einstimmig als neuer Kassenprüfer gewählt.