MXGP-Academy Teutschenthal

Auch in diesem Jahr fand im Rahmen der Motocross Weltmeisterschaft in Teutschenthal vom 18. bis 20.05.2018 die MXGP-Academy statt. Das vielfältige Programm beinhaltete neben der Zertifizierung der Fahrer und Schulung der Eltern im Umgang mit Sportlern natürlich auch das Fahren auf der Strecke. Für die jungen Fahrer war es ein Highlight und eine Herausforderung zugleich, denn die gut präparierte Strecke war nicht so einfach zu fahren, wie viele im Vorfeld dachten und forderte volle Konzentration, um einen Sturz zu vermeiden.

Die Teilnehmer besuchten auch die Werksteams Standing Construct KTM und das TM Factory Team mit dem Fahrer Max Nagl. Die Teilnehmer nutzten die Gelegenheit um sich wertvolle Tipps der Profis zu holen. Zum Abschluss eines gelungenen Wochenendes konnten sich alle noch die WM-Läufe der Profis anschauen und die deutschen Teilnehmer anfeuern.