Meine dmsj | Presse  | @

Kirsten Hasenpusch bleibt zwei weitere Jahre im dsj-Vorstand

Kirsten Hasenpusch (28) ist auch in den kommenden zwei Jahren Vorstandsmitglied der Deutschen Sportjugend (dsj). Sie wurde am vergangenen Samstag (24. Oktober) von der dsj-Vollversammlung, dem höchste Gremium der Jugendorganisation des DOSB, erneut in den Vorstand gewählt.

Die Studentin der Technischen BWL war bereits in den vergangenen vier Jahren im Vorstand der größten Jugendorganisation Deutschlands aktiv und übernimmt nun die Aufgaben als Vorstandsmitglied für Finanzen von Stefan Raid. Als neuer Vorsitzender der dsj wurde Michael Leyendecker (Deutsche Turnerjugend) gewählt. Die ursprünglich in Wuppertal geplante Vollversammlung der Deutschen Sportjugend wurde aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr digital durchgeführt.

Schon seit acht Jahren übernimmt Kirsten Hasenpusch Verantwortung im Vorstand der dmsj – deutsche motor sport jugend. 2016 wurde sie erstmals in den Vorstand der Deutschen Sportjugend gewählt. Sie ist damit die erste Vertreterin des deutschen Motorsports, die Führungsaufgaben in der Nachwuchsorganisation des DOSB übernimmt.

Über die Deutsche Sportjugend
Die dsj im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ist der größte freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Mitglieder der dsj sind die Jugendorganisationen der Mitgliedsorganisationen des DOSB. Zusammen mit ihren Mitgliedsorganisationen und deren Untergliederungen gestaltet die dsj flächendeckend Bildungsangebote mit dem Medium Sport.