20. dmsj-Vollversammlung: Vorstandspositionen neu besetzt

Bei der 20. Vollversammlung der dmsj – deutsche motor sport jugend wurden am Sonntag, 04. März, turnusgemäß verschiedene Positionen im Vorstand neu gewählt. Zum ersten Mal traf das höchste Gremium der Nachwuchsorganisation der deutschen Motorspothoheit in der DMSB-Geschäftsstelle in Frankfurt zusammen.

Die Delegierten mit dem dmsj-Vorstand und Rennmaus RACY

Harald Rabe wurde als Vorstandsmitglied für Verwaltung und Finanzen erneut im Amt bestätigt. Auch René Schäfer wurde als Vorstandsmitglied Motorradsport wiedergewählt. Im dmsj-Vorstand gibt es aktuell zwei Jugendsprecher, das Amt ist also doppelt

besetzt. Bei der Vollversammlung stand nun eine der beiden Positionen turnusgemäß zur Wahl. Das Gremium bestätigte Max Kumpf, der sich die Funktion als Jugendsprecher weiterhin mit Florian Pötzl teilt.

Der dmsj-Vorstand wird komplettiert durch Jürgen Hieke (Vorsitzender), Kirsten Hasenpusch (Automobilsport) sowie Maria Schuch (Trainer-Aus- und weiterbildung), deren Ämter nicht zur Wahl standen. Des Weiteren ist DMSB-Präsidiumsmitglied Gebhard Sanne kooptiert.

Im Rahmen der 20. dmsj-Vollversammlung stand unter anderem auch ein Impulsvortrag zum Thema „Freiwilligendienste im Sportverband und Sportverein – Tipps, Tricks und Erfahrungen“ auf der Tagesordnung. Als Referent fungierte Lukas Knur, der seit Anfang Februar als neuer Mitarbeiter „Junges Engagement“ in der DMSB-Abteilung Verbandsentwicklung tätig ist.

Weitere Impressionen von der Vollversammlung: