Restplätze für das Kooperationsprojekt „PS verbindet!“ verfügbar

Vom 8. bis 10. März 2013 findet das Kooperationsprojekt „PS verbindet!“ von der dmsj und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung in Frankfurt am Main statt, zu der max. zwei junge Engagierte aus allen Landesverbänden eingeladen sind (max. 27 Jahre).

Gemeinsam mit Hannelore Brenner, der zweifachen Goldmedaillen-Gewinnerin bei den Paralympics 2012 (Dressurreiten), und Johannes Stuck, dem Deutschen GT-Meister und ADAC-GT-Masters Vizemeister 2011, wollen wir über das Engagement junger Menschen in unseren Sportarten und unseren Sportstrukturen sowie über weitere Gemeinsamkeiten – theoretisch und praktisch – diskutieren und voneinander lernen.

Wer an einer kostenlosen Teilnahme interessiert ist, möchte sich schnellstmöglich bei der dmsj und bei seinem Landesmotorsportfachverband melden. Restplätze sind noch verfügbar!