Neuer Wettberb: dmsj – Bahnsport Cup

Die dmsj schreibt im Jahr 2016 zum ersten Mal den dmsj – Bahnsport Cup im Jugendbereich aus. Gestartet wird dabei auf 85 ccm Motorrädern in der Klasse B II. "Erfahrungen aus dem internationalen Umfeld, zum Beispiel aus Skandinavien, Polen und Australien, zeigen, dass aus ähnlichen Meisterschaften regelmäßig Topfahrer hervorgehen", so René Schäfer, dmsj-Vorstand für Motorradsport.dmsj – Bahnsport CupKompetenter Veranstalter gefunden

Der erste dmsj – Bahnsport Cup wird am 06. Mai 2016 in Parchim ausgetragen. Der MC Mecklenburgring Parchim e.V. im ADMV ist in der Bahnsport Szene nicht unbekannt. "Wir freuen uns, dass mit dem MC Mecklenburg Parchim ein kompetenter und erfahrener Veranstalter für den ersten dmsj – Bahnsport Cup gewonnen werden konnte. Wir sind sicher, dass der Verein eine klasse Veranstaltung auf die Beine stellen wird, schließlich gibt es hier seit einigen Jahren eine sehr gute und top organisierte Jugendgruppe, die auch über die Grenzen von Deutschland hinaus bekannt ist", freut sich René Schäfer.

Um Terminüberschneidungen zu vermeiden, wurde mit dem Freitag nach Christi Himmelfahrt bewusst ein Brückentag gewählt, da die meisten deutschen Fahrer/innen an den Samstagen in der dänischen Liga an den Start gehen.

Deutsche Fahrer bereits mit internationaler Erfahrung

Besonderen Dank richtet René Schäfer an Christian Seliger, der die deutschen Nachwuchsfahrer 2015 bei der WM und EM betreute. "Obwohl seitens der dmsj bisher keine Meisterschaft in der Klasse B II ausgeschrieben wurde, konnten deutsche Nachwuchstalente Erfahrungen bei Jugend WM und EM sammeln und waren Dank dem Engagement von Christian bestens betreut. Dafür und für seine Unterstützung bei der Konzeption des dmsj – Bahnsport Cups möchte ich Christian Seliger besonders danken."

Weitere Infos und Prädikatsbestimmungen sind hier zu finden.