Motocross Nachwuchs beim Wintercup in Dolle am Start

Am letzten FebruarwocheWintercup Dollenende fand in Dolle der traditionelle Wintercup statt. Mit am Start waren die Kaderfahrer Laurenz Falke, Max Thunecke und Constantin Piller. Im Rahmen des samstäglichen freien Trainings wurde die Zeit genutzt um mit Christian Brockel als Instruktor die Fertigkeiten der Sportler zu fordern und fördern. Besonders im Fokus stand bei den Trainingseinheiten das Fahren im Sand. Mario Berger, dmsj-Fachberater Motocross, zeigte sich mit den Leistungen der Kaderathleten nach dem Wochenende sehr zufrieden:  "An dieser Stelle zunächst ein Dankeschön an Christian Brockel für sein Engagement. Er konnte den Jungs vieles zeigen, was sie auch direkt in den Rennen am Sonntag umsetzen konnten. Da es noch ein paar Wochen bis Saisonbeginn sind und primär darauf geachtet wurde sich nicht zu verletzen, sind die Ergebnisse in den Rennen absolut in Ordnung." In der Gesamtwertung fuhr Max Thunecke auf Platz 2, Laurenz Falke auf Platz 6 und Constantin Piller, der auf einer Kleinrad unterwegs war und als Aufsteiger aus der 65ccm Klasse das schwerste Los hatte, auf Platz 17.