Härtels Erfolg rundet ein gelungenes Trainingslager ab

Vier intensive Tage verbrachten Deutschlands Nachwuchsfahrer der 250ccm Klasse über Ostern im kroatischen Gorican bei einem von der FIM organisierten Trainingslager, bei dem auch der erste Lauf zur 250ccm FIM Youth Gold Trophy ausgetragen wurde.

Insgesamt vier Tage weilte René Schäfer gemeinsam mit Sönke Petersen in Gorican, um im Trainerstab mit zu wirken und auch um die anwesenden deutschen Fahrer, die die größte Abordnung in Kroatien stellten, zu betreuen. „Wir können auf sehr abwechslungsreiche Tage in Kroatien zurückblicken. Die FIM als internationaler Motorsportverband hat hier ein sehr umfangreiches und abwechslungsreiches Trainingslager auf die Beine gestellt, bei dem neben dem Fahren auch medizinische und technische Schulungen sowie Einheiten zur körperlichen Fitness absolviert wurden“, berichtet René Schäfer der als Vorstand Motorrad der deutschen motor sport jugend vor Ort war.

FIM Youth Gold TrophyEin besonderes Highlight für die Fahrer der 250ccm Klasse war dann mit Sicherheit auch als der amtierende Speedway Weltmeister Greg Hancock als Instruktor und Trainer mit den Fahrern arbeitete und seine Erfahrung an die Weltmeister von morgen weiter gab. Unterstützung erhielten Hancock und der Trainerstab zudem vom kroatischen Topfahrer Jurica Pavlic, dessen Familie das Stadion zur Verfügung gestellt hatte. Schäfer: „Ein Dank an die Familie Pavlic, die mit dazu beigetragen hat, dass für die Fahrer des Trainingslagers lediglich Anreise und Übernachtungskosten anfielen.“ Einziger Negativpunkt für Schäfer war, dass nicht alle anwesenden deutschen Fahrer aufgrund der Altersgrenzen am Rennen zur Gold Trophy teilnehmen konnten: „Die FIM lässt Starts erst ab 14 zu und so waren einige Fahrer, nicht nur aus unserem Lager gezwungen, beim Rennen zuzuschauen, die bestimmt gerne gefahren wären.“

Das Abschlussrennen, das in die Wertung zur 250ccm FIM Youth Gold Trophy mit eingehen wird, wurde dann erst im Stechen zwischen Michael Härtel und dem Tschechen Eduard Krcmar entschieden. Härtel sichert sich in überragender Manier und gewann den ersten Lauf zur Youth Gold Trophy und geht wie Krcmar mit 15 Punkten ins zweite Rennen der Trophy am 4. August in Pilsen/CZE.