Finale der dmsj – Deutschen Mini Bike Meisterschaft 2013 in Wackersdorf

Die Meister standen schon fest, doch im Finale der dmsj - Deutschen Mini Bike Meisterschaft 2013 ging es noch um die weiteren Platzierungen. Dabei erlebten die Zuschauer spannende Rennen auf der modernen Kart-Anlage im Prokart Raceland in Wackersdorf.

Nachwuchsklasse
dmsj Meister Filip Salac aus Tschechien demonstrierte seine Überlegenheit nochmals, als er auch den letzten Saisonlauf des Jahres 2013 für sich entschied. Mit insgesamt 15 Siegen in dieser Saison dominierte der Elfjährige damit die dmsj Mini Bike Meisterschaft. Im ersten Rennen des Tages, gelang es jedoch erstmals Tim Georgi zu gewinnen, gefolgt von Filip Salac und Peetu Paavilainen aus Finnland. Sieger im zweiten Lauf des Tages war Filip Salac vor Tim Georgi und Peetu Paavilainen.

Einsteigerklasse
In der Einsteigerklasse kam es zu einer hauchdünnen Entscheidung um die nachfolgenden Gesamtplatzierungen hinter Ondrej Vostatek, der sich seinen Titel bereits vor zwei Wochen frühzeitig sichern konnte. Paul Fröde und Joshua Bauer machten den Kampf um den Vizetitel unter sich aus. Fröde reiste mit einem Vier-Punkte-Vorsprung vor Bauer zum Finale nach Wackersdorf. Joshua Bauer wurde mit einem Doppelsieg Vizemeister, Fröde wie auch Vostatek waren je einmal auf dem zweiten und dem dritten Platz gewertet worden.

Pocket Bike Cup
Justin Hänse gewann in Wackersdorf beide Läufe. Es waren seine ersten Saisonsiege im ADAC Pocket Bike Cup überhaupt. Noah Paricio-Rahe ließ sich zweimal als Zweiter feiern. Parez Sabri wurde im ersten Rennen Dritter, Luca Göttlicher im zweiten Lauf.

Straßensport
19. Rennen Einsteiger NSF 100
1. Platz: Joshua Bauer
2. Platz: Paul Fröde
3. Platz: Ondrej Vostatek (CZ)

20. Rennen Einsteiger NSF 100
1. Platz: Joshua Bauer
2. Platz: Ondrej Vostatek (CZ)
3. Platz: Paul Fröde

19. Rennen Nachwuchs NSF 100
1. Platz: Tim Georgi
2. Platz: Filip Salac (CZ)
3. Platz: Peetu Paavilainen (FIN)

20. Rennen Nachwuchs NSF 100
1. Platz: Filip Salac (CZ)
2. Platz: Tim Georgi
3. Platz: Peetu Paavilainen (FIN)

13. Rennen Pocket Bike
1. Platz: Justin Hänse
2. Platz: Noah Paricio-Rahe
3. Platz: Sabri Parez

14. Rennen Pocket Bike
1. Platz: Justin Hänse
2. Platz: Noah Paricio-Rahe
3. Platz: Luca Göttlicher