FIM Mini Road Racing European Championship in Cheb (CZ)

Bei besten Wetterbedingungen startete am Freitag, den 8. August 2014, die FIM Mini Road Racing European Championship auf der Kartstrecke im tschechischen Cheb mit den freien Trainings und dem ersten Zeittrainig. Am Samstag ging es mit dem zweiten Zeittrainig weiter, am Nachmittag folgten das erste und zweite Rennen des Tages. Das dritte Rennen der Veranstaltung fand nach der Eröffnungszeremonie am Sonntag statt. Für die dmsj war dmsj Fachberater Manfred Herget vor Ort.

Mini Road Racing
1. Rennen
1. Platz: Peetu Paavilainen (FIN)
2. Platz: Petr Svoboda (CZ)
3. Platz: Dirk Geiger

2. Rennen
1. Platz: Peetu Paavilainen (FIN)
2. Platz: Petr Svoboda (CZ)
3. Platz: Dirk Geiger

3. Rennen
1. Platz: Peetu Paavilainen (FIN)
2. Platz: Petr Svoboda (CZ)
3. Platz: Dirk Geiger

Mini Road Racing European Championship Honda NSF 100 Cup
1.Platz: Peetu Paavilainen (FIN) 115 Punkte
2.Platz: Dirk Geiger (D) 98 Punkte
3.Platz: Petr Svoboda (CZ) 92 Punkte

Alle Sieger in den verschiedenen Klassen:
Pocket Bike Junior A: Mattia Falzone (ITA)
Pocket Bike Senior Open 50: Michael Carbonere (ITA)
Honda NSF 100: Peetu Pavilainen (FIN)
Mini GP 50: Davide Baldini (ITA)