Erfolgreicher DM Lauf für den dmsj Enduro Kader in Dahlen

 
Bei kühlen Temperaturen starteten die Fahrer des dmsj Enduro Kaders am 22. März in Dahlen zum Lauf der Enduro DM in den Tag. Es galt 7 1/2 bis 8 1/4 Stunden Fahrzeit, inklusive rund 60 Minuten Sonderprüfungszeit, aufgeteilt auf drei verschiedene Prüfungen, zu bewältigen. Gut vorbereitet und hoch motiviert, vor der Frühjahrspause die Position in der jeweiligen Klasse zu festigen, gingen die Fahrer an den Start.

collage_dm_lauf_dahlen
Lukas Streichsbier konnte wieder in seiner Pokalklasse E3B den Tagessieg und im B-Lizenzchampionat den 2. Podestplatz einfahren. Lukas nimmt bis zur Weiterführung der Saison im August in Burg die Führungsposition in seiner Klassen mit. Yanik Spachmüller erkämpfte in der DEM-Junioren Klasse ebenfalls den obersten Podestplatz und kam im A-Lizenzchampionat auf den 17. Championatsplatz. Damit hält Yanik den 2. Meisterschaftsplatz in der Junioren-Klasse. Yannik Mosch beendete in der DEM-Junioren Klasse den Tag mit dem 5. Platz in seiner Klasse. Paul Roßbach lieferte als Sichtungsfahrer eine sehr gute Leistung ab und fuhr bei seinem dritten Lauf in der Enduro DM-Klasse E3 einen sehr guten 4. Platz ein. Damit steht er in seinem ersten Jahr in der DEM A-Lizenzklasse bis zur Weiterführung im August auf den 4. Meisterschaftsplatz in der E3. Im April geht es für die jungen Fahrer nach Italien zum ersten Lauf der FIM-Europe Enduro Meisterschaft in die Nähe von Rom. Dort werden sie dann um ihre ersten internationalen Meisterschaftspunkte 2015 kämpfen.

Die Ergebnislisten des DM Laufs können hier abgerufen werden.