Erfolgreiche Motoball Junioren in Frankreich

Vom 27.07. - 01.08.2017 fand in Frankreich die Motoball EM statt. In diesem Rahmen trafen auch Junioren-Auswahlmannschaften aus Russland, Frankreich und Deutschland aufeinander, um im "Europäischen Junioren Motoball Turnier" - der inoffizielle Junioren-EM - den Titel unter sich auszuspielen. Die deutsche Auswahl zeigte in diesem Rahmen eine hervorragende Leistung und konnte am Ende den Titel feiern.

Junior_Team_Russia_Germany_France

Gemeinsames Gruppenfoto der Junioren-Mannschaften aus Russland, Frankreich und Deutschland

Den Einzug ins Finale schafften die Deutschen mit zwei Siegen gegen die Auswahl aus Frankreich, während gegen Russland zwei Niederlagen in der Vorrunde zu Buche standen. Im Finale zeigten die deutschen Junioren dann ihr ganzes Können und ihren Kampfgeist. Zweimal ging die Auswahl aus Deutschland in Führung, musste jedoch immer wieder den Ausgleich der starken Russen hinnehmen. Im letzten Viertel des Spiels konnten die Deutschen dann jedoch zum 2:3 punkten und sich somit den Titel sichern.

Nach dem Turniersieg 2016 und der Titelverteidigung 2017 blicken die deutschen Nachwuchsspieler nun erwartungsvoll auf das Jahr 2018: Ab dann soll das Turnier als offizielle FIM Europe Junioren-Motoball EM ausgetragen werden, sofern die Verantwortlichen dem Vorhaben zustimmen.