dmsj Trial Kader trainiert in der fränkischen Schweiz

Das vierte Trainingswochenende des dmsj Trial Kaders fand am 21. und 22. März in der fränkischen Schweiz statt. Dank Werner Dummert vom MSC Fränkische Schweiz konnten die Nachwuchsfahrer auf anspruchsvollen Sektionen in den Wäldern Oberfrankens ihre Fertigkeiten auf den Motorrädern zeigen und unter Anleitung und Hilfe des erfahrenen Trainerteams, bestehend aus Jan Peters und Jan Ammon, weiter verbessern.

gruppenfoto_trial_kadertraining_maerz_2015
Vor allem die glatten und von Moos bewachsenen Felsen dienten als hervorragende Herausforderungen für die zehn jungen Motorsportler, die zum Training geladen waren. Voller Euphorie und begeistert von den örtlichen Gegebenheiten brachten sie nicht nur sich selbst, sondern auch die Bikes an die Grenzen des Machbaren. Dies wurde von den erschienenen Waldbesitzern, Jägern, Pächtern sowie deren Freunden und Bekannten, welche durch den Motorensound angelockt wurden, mit Lob und Begeisterung gewürdigt. „Es waren mehr Zuschauer vor Ort, als bei manch einem Wettkampf!“ stellte Jan Peters nach dem Training fest. Der Rückhalt in der Region sei unglaublich und ungewohnt, so Peters. Alternative Trainingsmittel wie Bierbänke und Slack-Lines zum Training der Balance rundeten die Einheit ab und sorgten bei den Fahrern für Spaß und Abwechslung. Nachwuchsfahrer Franz Kadlec stellte abschließend fest: „Das beste Kadertraining bei dem ich je gewesen bin."