dmsj-Jugendtage gehen in die zweite Runde

Die dmsj – deutsche motor sport jugend hat im Jahr 2016 erstmalig die dmsj-Jugendtage in Kooperation mit verschiedenen Freizeitparks durchgeführt. Im Jahr 2017 gehen die dmsj-Jungendtage nun in die zweite Runde.

Startschuss ist am 17. und 18. Juni im Erlebnispark Tripsdrill in Baden-Württemberg. Mit dem zwischen Stuttgart und Heilbronn gelegenen Erlebnispark konnte ein weiterer Partner gewonnen werden, um Motorsport zum Anfassen, eingebettet in die Kulisse eines Freizeitparks, zu präsentieren. Dank der Unterstützung des ADAC Württemberg konnten Vereine aus der Region gewonnen werden, die vor Ort verschiedene Disziplinen präsentieren werden. So wird Kart-Slalom vom Waiblinger Motorsportclub e.V betreut. Interessierte Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, an die Station des Vereins zu kommen, um sich selbst ans Steuer eines Slalom-Karts zu setzen und den Parcours durch die Pylonen zu meistern.

Für Kinder und Jugendliche, die nicht selbst ins Lenkrad greifen können oder möchten, bietet die dmsj zusammen mit dem Rallye Club Böblingen e.V. im DMV eine besondere Möglichkeit, ein Gefühl für Kart-Slalom zu bekommen: Im Kart-Anhänger, der vom RCB entwickelt und gebaut wurde, chauffieren erfahrene Kart-Slalom Piloten die Besucher durch den Parcours. Der RCB präsentiert damit ein Beispiel für gelebte Inklusion im Motorsport, da sich dieses Angebot auch sehr gut für Menschen mit Behinderung eignet.

Karacho (mit Logo - Wagen oben - quer)_klein

Nicht nur im Motorsport ist Geschwindigkeit eine bestimmende Variable: Im Erlebnispark Tripsdrill beschleunigt die Katapult-Achterbahn "Karacho" die Fahrgäste in 1,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Mit dem MSC Marbach e.V. wurde ein Verein gewonnen, der auf langjährige Erfahrung im Trial-Sport zurückgreifen kann. Der Club wird den Besuchern des Parks eine Trial-Show präsentieren, die die Entwicklung von den ersten Fahrversuchen bis hin zum Überwinden größerer Hindernisse zeigt. Wer dann selbst die ersten Stehversuche unternehmen möchte, kann dies ebenfalls an der Station des MSC Marbach tun.

Neben diesen Aktivitäten wird es außerdem eine Show von jungen Motocross Fahrern geben, diverse Fahrzeuge werden ausgestellt und die Experten der dmsj stehen Rede und Antwort zu allen Fragen rund um den Motorsport.

Damit möglichst viele Kinder und Jugendliche vom Angebot im Erlebnispark Tripsdrill profitieren können, bietet der Park attraktive Angebote für Jugendgruppen. Genauere Infos gibt es unter: https://tripsdrill.de/de/gruppenangebote/jugend-gruppen/

Für alle, die nicht im Erlebnispark Tripsdrill dabei sein können, besteht an folgenden Terminen nochmals die Möglichkeit, die dmsj-Jugendtage vor der Kulisse eines Freizeitparks zu erleben:

• 29./30. Juli 2017: Heide Park Resort

• 26./27. August 2017: Movie Park Germany

*  *  *

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP) über das Förderprogramm ZI:EL+ „Zukunftsinvestition: Entwicklung jungen Engagements im Sport“.