dmsj Fachberater Manfred Herget betreut den deutschen Nachwuchs bei Mini Road Racing Europameisterschaft in Slowenien

Bei heißen Temperaturen um die 40° startete am vergangenen Freitag die Mini Road Racing Europameisterschaft im AMZS Fahrsicherheitszentrum Varne Vozne in Vransko (Slowenien) mit den freien Trainings und dem ersten Zeittrainig. Das erste und zweite Rennen fanden am Samstag und das dritte Rennen am Sonntag statt. Der deutsche Nachwuchs wurde von dmsj Fachberater Manfred Herget betreut.

Straßenrennsport
1. Rennen
1. Platz: Filip Salac (CZ)
2. Platz: Kevin Orgis
3. Platz: Peetu Paavilainen (FIN)
4. Platz: Pedro John
5. Platz: Andrea Cavaliere (ITA)
6. Platz: Moritz Jenkner
7. Platz: Sophia Liebschner
8. Platz: Selina Liebschner
Leon Orgis, Ausfall nach Sturz in der ersten Runde

2. Rennen
1. Platz: Filip Salac (CZ)
2. Platz: Kevin Orgis
3. Platz: Peetu Paavilainen (FIN)
4. Platz: Pedro John
5. Platz: Andrea Cavaliere (ITA)
6. Platz: Leon Orgis
7. Platz: Moritz Jenkner
8. Platz: Sophia Liebschner
9. Platz: Selina Liebschner

3. Rennen
1. Platz: Filip Salac (CZ)
2. Platz: Kevin Orgis
3. Platz: Peetu Paavilainen (FIN)
4. Platz: Andrea Cavaliere (ITA)
5. Platz: Pedro John
6. Platz: Leon Orgis
7. Platz: Moritz Jenkner
8. Platz: Sophia Liebschner
9. Platz: Selina Liebschner

Mini Road Racing European Championship Honda NSF 100 Cup
1. Filip SALAC (CZE) RFME Honda 75 Pkt.
2. Kevin ORGIS (GER) DMSB Honda 60 Pkt.
3. Peetu PAAVILAINEN (FIN) SML Honda 48 Pkt.
4 .Pedro JOHN (GER) DMSB Honda 37 Pkt.
5. Andrea CAVALIERE (ITA) FMI Honda 35 Pkt.

Alle Sieger in den verschiedenen Klassen:
Pocket Bike Junior A: Elia Bartolini (ITA)
Pocket Bike Junior B: Raffaele Fusco (ITA)
Pocket Bike Senior Open 40: Chiara Cavozza (ITA)
Pocket Bike Senior Open 50: Michael Carbonere (ITA)
Honda NSF 100: Filip Salac (CZE)
Mini GP 50: Nicholas Spinelli (ITA)