dmsj – Deutscher Jugend-Bahnsport-Cup 2017

 

Die zweite Ausgabe des dmsj - Deutscher Jugend-Bahnsport-Cups fand am 29. Juli  2017 beim MSC Dohren statt. Der Vorjahressieger Norick Blödorn wiederholte mit maximaler Punkteausbeute seinen Titelgewinn.

Im Rahmen des DMSB-Speedway Team Cups wurde der dmsj – Deutscher Jugend-Bahnsport-Cup in Dohren ausgetragen. Am Startband standen die 3 Fahrer, die die dmsj auch in der Welt- und Europameisterschaft in der 85cc-Klasse vertraten. Dazu gehört unter anderem der Vorjahressieger Norick Blödorn und er trug sich auch dieses Jahr wieder mit maximaler Punkteausbeute in die Siegerliste ein. Der Nachwuchspilot konnte alle 4 Vorläufe sowie den Finallauf für sich entscheiden. Dahinter wurde ein spannender Kampf um den 2. Platz geführt, welchen Melf Ketelsen für sich entscheiden konnte. Dritter wurde Fynn Ole Schmietendorf.

Ein großer Dank geht an den MSC Dohren für eine super organisierte Veranstaltung mit rundum zufriedenen Gesichtern.